Sie sind hier: Home > Regional >

Zwei Brüder verunglücken kurz nacheinander

Heimbach  

Zwei Brüder verunglücken kurz nacheinander

01.07.2018, 18:44 Uhr | dpa

Zwei Brüder sind am Sonntag kurz hintereinander mit ihren Krafträdern auf derselben Landstraße verunglückt. Der ältere 19-jährige Bruder geriet auf der Landstraße 15 bei Heimbach in der Eifel von der Straße ab, wie die Polizei mitteilte. Er stürzte und landete mit seiner Maschine in einem Wald am Straßenrand. Er war ersten Erkenntnissen nach zu schnell unterwegs. Es war unklar, wie schwer er verletzt wurde. Rund 20 Minuten später krachte der 17-Jährige Bruder rund zwei Kilometer entfernt mit seinem Kraftrad gegen ein Auto. Er wurde schwer verletzt. Der 26 Jahre alte Autofahrer hatte beim Abbiegen die Vorfahrt nicht beachtet - seine 31 Jahre alte Beifahrerin kam ins Krankenhaus.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal