Sie sind hier: Home > Regional >

Landesgartenschau: 167 000 Besucher in ersten zehn Wochen

Burg (bei Magdeburg)  

Landesgartenschau: 167 000 Besucher in ersten zehn Wochen

02.07.2018, 10:53 Uhr | dpa

Landesgartenschau: 167 000 Besucher in ersten zehn Wochen. Tulpen

Tulpen blühen auf der Landesgartenschau Burg. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/Archiv (Quelle: dpa)

In den ersten zehn Wochen hat die Landesgartenschau in Burg 167 000 Besucher angelockt. Die teils hochsommerlichen Temperaturen haben laut der Laga-Sprecherin Patricia Blei zu Besuchereinbußen geführt. "Jeder Tag über 30 Grad ist für uns wie ein Regentag." Rechnerisch hätte die Besucherzahl schon bei 187 000 liegen müssen, wenn man annimmt, dass konstant gleichviele Besucher nach Burg kommen. Die "Magdeburger Volksstimme" hatte zuvor darüber berichtet.

Blei betonte, dass die Besucherzahlen bei mehrmonatigen Veranstaltungen immer schwanken. "Wir hoffen jetzt auf mehr Schwung in den Ferien und auf Urlauber." Auch für September werde mit mehr Gästen gerechnet, sagte Blei. Die Blumenschau in Burg steht unter dem Motto "... von Gärten umarmt". Die Organisatoren wollen bis zum 7. Oktober nach eigenen Angaben rund 450 000 Besucher empfangen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal