Sie sind hier: Home > Regional >

Deutsches Derby der Galopper um 650 000 Euro

Hamburg  

Deutsches Derby der Galopper um 650 000 Euro

08.07.2018, 05:06 Uhr | dpa

Deutsches Derby der Galopper um 650 000 Euro. Pferde starten aus ihren Boxen zu einem Rennen

Pferde starten auf der Horner Rennbahn während der Derby-Woche 2016 in Hamburg aus den Boxen. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) – Hamburg ist erneut Gastgeber für das traditionsreichste und bestdotierte Galopprennen in Deutschland. Heute startet auf der Rennbahn in Hamburg-Horn das 149. Deutsche Derby. Es geht um Preisgelder in Höhe von 650 000 Euro. 14 Hengste sind am Start. Damit ist das Feld das kleinste der vergangenen sechs Jahre. Der Finaltag der Derbywoche beginnt bereits um 11.30 Uhr. Zum Rahmenprogramm gehören zwei hoch dotierte Auktionsrennen: das Hapag-Lloyd-Rennen über 2200 Meter und das Rudolf-August-Oetker-Gedächtsnisrennen über 1600 Meter. In beiden Wettbewerben geht es um ein Preisgeld von 52 000 Euro.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal