Sie sind hier: Home > Regional >

Fahrzeuge kollidieren mit Pferden: ein Schwerverletzter

Bad Langensalza  

Fahrzeuge kollidieren mit Pferden: ein Schwerverletzter

09.07.2018, 08:09 Uhr | dpa

Fahrzeuge kollidieren mit Pferden: ein Schwerverletzter. Polizei mit Blaulicht

Blaulichter sind auf den Dächern von Polizeifahrzeugen zu sehen. Foto: Carsten Rehder/Archiv (Quelle: dpa)

Drei Fahrzeuge sind auf der Ortsumfahrung Bad Langensalza (Unstrut-Hainich-Kreis) mit zwei Pferden kollidiert. Ein Autofahrer erlitt dabei schwere Verletzungen. Die beiden Pferde liefen am Montagmorgen aus bisher ungeklärter Ursache auf der Fahrbahn, wie eine Sprecherin der Polizei Nordhausen mitteilte. Eines der Pferde verendete noch am Unfallort. Das andere Pferd lief verletzt nach Bad Langensalza, wo es von einem Passanten festgehalten werden konnte. Das Pferd kam in eine Tierklinik. Die Polizei ermittelt, wie die Pferde auf die Straße gelangen konnten.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal