Sie sind hier: Home > Regional >

800 000. Besucher im Schaubergwerk Markus-Röhling-Stolln

Annaberg-Buchholz  

800 000. Besucher im Schaubergwerk Markus-Röhling-Stolln

10.07.2018, 13:12 Uhr | dpa

800 000. Besucher im Schaubergwerk Markus-Röhling-Stolln. Montanregion Erzgebirge

Touristen besuchen den Markus-Röhling-Stolln im erzgebirgischen Frohnau. Foto: Hendrik Schmidt/Archiv (Quelle: dpa)

Das Schaubergwerk Markus-Röhling-Stolln in Frohnau bei Annaberg-Buchholz hat den 800 000. Besucher empfangen. Einem Ehepaar aus Weißenfels wurde am Dienstag eine erzgebirgische Zinnfigur überreicht und deren Enkelkinder erhielten Bergzwerge mit Mineralien, wie der Verein Altbergbau Markus-Röhling-Stolln Frohnau mitteilte. Der "Stolln" gehört zu den besucherstärksten Bergwerken Sachsens. Nach einer etwa 600 Meter langen Fahrt mit einer Grubenbahn erleben die Gäste 500 Jahre Bergbaugeschichte. Sie reichte vom Silber-, Kobalt- bis zum Uranbergbau. Hauptattraktionen unter Tage sind ein neun Meter hohes Wasserrad, originale Erzgänge sowie die Vorführung von Bohrtechnik. Im Außengelände sind zahlreiche Bergbaumaschinen ausgestellt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal