Sie sind hier: Home > Regional >

Bewaffneter Mann in Militäruniform verschreckt Frau

Grafenrheinfeld  

Bewaffneter Mann in Militäruniform verschreckt Frau

10.07.2018, 13:53 Uhr | dpa

Bewaffneter Mann in Militäruniform verschreckt Frau. Blaulicht

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/Archiv (Quelle: dpa)

Ein bewaffneter und unter Drogen stehender Mann in Militäruniform hat in Unterfranken einen Polizeieinsatz ausgelöst. Der 33-Jährige war am frühen Morgen mit Bekannten in Grafenrheinfeld (Landkreis Schweinfurt) unterwegs und war dabei auch um das Haus einer Frau geschlichen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Nachdem der Mann nur zusammenhangslos herumgestammelt und auf sie einen wirren Eindruck gemacht hatte, rief die Frau vorsichtshalber die Polizei.

Die Beamten fanden bei dem "dem Eindruck nach deutlich unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln" stehenden Mann schließlich nicht nur eine Machete, eine Schreckschusspistole und ein Taschenmesser, sondern auch zwei Skalpelle. Auf der Polizeistation riss der 33-Jährige zudem ein Fenster aus dem Rahmen und verletzte sich dabei am Fuß. Der Mann ist nun in eine psychiatrische Klinik eingewiesen worden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal