Sie sind hier: Home > Regional >

Kinder auf Nordseeinseln starten verspätet in die Ferien

Baltrum  

Kinder auf Nordseeinseln starten verspätet in die Ferien

12.07.2018, 06:28 Uhr | dpa

Kinder auf Nordseeinseln starten verspätet in die Ferien. Kinder auf Nordseeinseln starten verspätet in die Ferien

Fünf Kinder sitzen auf einer Wiese auf der Insel Baltrum vor einem Pferd. Foto: Mohssen Assanimoghaddam (Quelle: dpa)

Das niedersächsische Festland hat schon seit Ende Juni Ferien - auf den ostfriesischen Inseln gehen die Uhren aber anders. Denn die Inseln können ihre Ferientermine selbst festlegen. Am Freitag haben die Kinder auf Spiekeroog ihren letzten Schultag. Dann sind überall in Niedersachsen Sommerferien. Grund für die Sonderregelung auf den Urlaubsinseln ist das Tourismusgeschäft. Die meisten Eltern verdienen damit ihr Geld und können somit nicht während der Hochsaison mit ihren Kindern verreisen. Dafür sind im Herbst und Frühjahr Ersatz-Urlaubszeiten vorgesehen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal