Sie sind hier: Home > Regional >

Dritter Elefantenbulle für den Magdeburger Zoo

Magdeburg  

Dritter Elefantenbulle für den Magdeburger Zoo

12.07.2018, 17:00 Uhr | dpa

Dritter Elefantenbulle für den Magdeburger Zoo. Elefantenbullen im Tierpark

Die Afrikanischen Elefantenbullen Moyo und Uli, 5 und 7 Jahre alt, im AFRICAMBO im Zoologischen Garten Magdeburg. Foto: Peter Gercke/Archiv (Quelle: dpa)

Im Magdeburger Zoo ist ein dritter Elefantenbulle eingetroffen. Der elfjährige Kando kam am Donnerstag mit einem Spezialtransporter aus dem Tierpark Berlin an die Elbe, wie der Zoo mitteilte. Bereits vor zwei Wochen waren zwei Elefantenbullen aus dem Zoo in Wuppertal nach Magdeburg gekommen. Gemeinsam sollen Moyo, Uli und Kando eine Junggesellengruppe afrikanischer Elefanten bilden. Ein weiterer Bulle kommt nach Angaben des Zoos im Lauf des Sommers aus Frankreich dazu.

Im Magdeburger Zoo leben außerdem zwei ältere Elefantendamen. Die Jungbullen sind getrennt von ihnen untergebracht. Beide Gruppen können sich aber sowohl im Elefantenhaus als auch auf dem Freigelände sehen. Eine Zucht ist zunächst nicht geplant, weil die Kühe dafür zu alt sind. Der Aufbau der Jungbullengruppe gilt aber als erster Schritt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal