Sie sind hier: Home > Regional >

Autotransporter gerammt: 50 000 Euro Schaden

Penkun  

Autotransporter gerammt: 50 000 Euro Schaden

14.07.2018, 12:47 Uhr | dpa

Autotransporter gerammt: 50 000 Euro Schaden. Polizei sichert Unfallstelle

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einem Unfall. Foto: Stefan Puchner/Archiv (Quelle: dpa)

Ein 35-Jähriger hat am Samstag mit seinem Wagen auf der A11 einen Autotransporter gerammt und mindestens 50 000 Euro Schaden verursacht. Der Mann sei am frühen Morgen in Richtung Polen unterwegs gewesen, teilte die Polizei mit. In der Nähe von Penkun (Landkreis Vorpommern-Greifswald) rammte der Mann mit seinem Auto demnach den Anhänger eines neben ihm fahrenden Wagens. Der Anhänger hatte laut Polizei ein Elektroauto transportiert. Durch den Zusammenstoß riss der Anhänger demnach samt Ladung ab und wurde - wie das Auto - auf ein Feld geschleudert. Verletzt wurde niemand.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal