Sie sind hier: Home > Regional >

38-Jähriger verletzt 23-Jährigen bei Streit mit einem Messer

Lienen  

38-Jähriger verletzt 23-Jährigen bei Streit mit einem Messer

15.07.2018, 19:14 Uhr | dpa

38-Jähriger verletzt 23-Jährigen bei Streit mit einem Messer. Polizei

Ein leuchtendes Blaulicht auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Jens Büttner/Archiv (Quelle: dpa)

Ein 38-Jähriger soll in Lienen (Kreis Steinfurt) einen 23-Jährigen mit einem Messer verletzt haben. Die beiden Männer seien am frühen Sonntagmorgen nach einem gemeinsam verbrachten Abend in Streit geraten, berichtete die Polizei Steinfurt. Der Mann sei ins Krankenhaus gebracht worden, Lebensgefahr bestehe nicht. Der 38-jährige Tatverdächtige, der derzeit wohl über keinen festen Wohnsitz verfüge, sei wegen gefährlicher Körperverletzung vorläufig festgenommen worden, hieß es.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal