Sie sind hier: Home > Regional >

Erlanger Polizei fasst Steinewerfer

Erlangen  

Erlanger Polizei fasst Steinewerfer

16.07.2018, 11:56 Uhr | dpa

Erlanger Polizei fasst Steinewerfer. Ein "Polizei"-Schild

Ein Schild mit der Aufschrift "Polizei" ist zu sehen. Foto: Ralf Hirschberger/Archiv (Quelle: dpa)

Nach Steinwürfen von Autobahnbrücken auf die A3 und die A73 bei Erlangen hat die Polizei zwei Verdächtige gefasst. Sie seien festgenommen worden und hätten die Taten gestanden, teilten die Beamten am Montag mit. Angaben zum Alter oder zur Identität wollte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft nicht machen. Details will die Polizei bei einer Pressekonferenz an diesem Dienstag in Nürnberg bekanntgeben. Ermittelt wurde wegen versuchten Mordes.

Ein Lastwagenfahrer war Anfang Mai leicht verletzt worden, als ein Stein die Windschutzscheibe seines Fahrzeugs durchschlug. Sieben Autofahrer hatten sich bei den Beamten wegen großer Steine auf der Autobahn gemeldet.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal