Sie sind hier: Home > Regional >

Betrunkener Skipper rammt fünf Sportboote

Helgoland  

Betrunkener Skipper rammt fünf Sportboote

18.07.2018, 12:23 Uhr | dpa

Betrunkener Skipper rammt fünf Sportboote. Blaulicht

Das Blaulicht eines Streifenwagens blinkt. Foto: Jens Wolf/Archiv (Quelle: dpa)

Ein betrunkener Freizeitsegler hat bei der Einfahrt in den Helgoländer Südhafen mehrere Sportboote gerammt. Er beschädigte fünf an der Pier festgemachte Motor- und Segelboote, wie die Polizeidirektion Itzehoe am Mittwoch mitteilte. Der 78 Jahre alte Mann war am Dienstag alleine auf seinem Boot unterwegs und hinter dem Ruder zusammengesackt. Im Krankenhaus stellte man Atemalkohol bei dem Senior fest. Da er einen freiwilligen Atemalkoholtest ablehnte, ordnete ein Richter die Entnahme von Blutproben an. Beamte der Wasserschutzpolizeistation Helgoland ermitteln jetzt wegen der Trunkenheit im Schiffsverkehr. Zur Schadenshöhe gab es zunächst keine Erkenntnisse.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal