Sie sind hier: Home > Regional >

Scandlines-Fähre "Berlin" soll Dienst wieder aufnehmen

Rostock  

Scandlines-Fähre "Berlin" soll Dienst wieder aufnehmen

19.07.2018, 11:11 Uhr | dpa

Scandlines-Fähre "Berlin" soll Dienst wieder aufnehmen. Die Scandlines-Fähre "Berlin"

Die Scandlines-Fähre "Berlin". Foto: Bernd Wüstneck/Archiv (Quelle: dpa)

Die Scandlines-Fähre "Berlin" soll nach ihrer außerplanmäßigen Reparatur den Dienst am späten Donnerstagabend wieder aufnehmen. Die Arbeiten seien planmäßig verlaufen und das Schiff sollte die dänische Werft am Donnerstag verlassen, sagte Scandlines-Sprecherin Anette Ustrup Svendsen. Der Grund für den außerplanmäßigen Werftaufenthalt sei ein Schaden an einem der Strahlruder gewesen, das auf der Werft ausgetauscht wurde. Seit Montagabend waren die Abfahrten der Fähre zwischen Rostock und Gedser entfallen. Das Schwesterschiff "Copenhagen" war nicht betroffen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal