Sie sind hier: Home > Regional >

Betrunkener rutscht mit Sportboot von der Donau auf Radweg

Sankt Pantaleon  

Betrunkener rutscht mit Sportboot von der Donau auf Radweg

19.07.2018, 13:37 Uhr | dpa

Betrunkener rutscht mit Sportboot von der Donau auf Radweg. Sportboot rutscht auf Radweg

Ein Sportboot steht auf einem Radweg. Ein Betrunkener Mann ist mit seinem Sportboot auf dem Ufer-Radweg der Donau gelandet. Foto: Unbekannt/LPD NÖ/APA (Quelle: dpa)

Ein betrunkener Deutscher ist mit seinem Sportboot bei St. Pantaleon in Österreich auf dem Ufer-Radweg der Donau gelandet. Der 49-jährige Mann und seine 54 Jahre alte Begleiterin blieben unverletzt. Das Boot wurde am Unterboden beschädigt und dürfte nach Mitteilung der Polizei vom Donnerstag fahrunfähig sein. Nach ersten Angaben des 49-Jährigen soll es aufgrund einer defekten Lenkung zu dem Unfall gekommen sein. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als 2,6 Promille. Daraufhin wurde dem Freizeit-Kapitän aus dem Raum Regensburg der Sportboot-Führerschein vorläufig abgenommen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal