Sie sind hier: Home > Regional >

Fertigmahlzeiten liegen weiter im Trend

Bremerhaven  

Fertigmahlzeiten liegen weiter im Trend

23.07.2018, 06:23 Uhr | dpa

Fertigmahlzeiten liegen weiter im Trend. Frosta - Fischstäbchen

Mitarbeiterinnen von FROSTA stehen am Band und ordnen Fischstäbchen, die verpackt werden sollen. Foto: Carmen Jaspersen/Archiv (Quelle: dpa)

Verbraucher möchten immer mehr Fertigmahlzeiten und Snacks essen. "Der Trend zu Fertiggerichten hält an", sagt Wolfgang Adlwarth von der Deutschen Gesellschaft für Konsumforschung. Stark wachsend sei vor allem die Nachfrage nach gekühlten Produkten zum sofortigen Verzehr. Auch der Absatz von Mahlzeiten aus dem Eisfach steigt: Nach Angaben des Deutschen Tiefkühlinstituts lag 2017 der Pro-Kopf-Verbrauch von TK-Produkten bei 46,3 Kilo. Zehn Jahre zuvor waren es 38,1 Kilo.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: