Sie sind hier: Home > Regional >

Acht Theater im Südwesten erhalten Landesförderung

Stuttgart  

Acht Theater im Südwesten erhalten Landesförderung

24.07.2018, 18:58 Uhr | dpa

Acht kommunale Theater im Land erhalten Förderungen vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst. Dazu zählen Häuser in Mannheim, Freiburg, Heidelberg, Ulm, Heilbronn, Pforzheim, Konstanz und Aalen. Sie erhielten im Jahr 2017 Zuwendungen von insgesamt rund 47 Millionen Euro. Im Jahr 2016 waren es 46,2 Millionen Euro und 2015 rund 45,3 Millionen Euro. Wegen seiner bundesweiten Bedeutung und hohen künstlerischen Leistung nehme das Nationaltheater Mannheim eine Sonderrolle unter den kommunalen Theatern ein, teilte das Ministerium von Theresia Bauer (Grüne) mit.

Deshalb erhalte es auch eine höhere Förderung. Die Mannheimer bekamen zuletzt rund 16,8 Millionen Euro (2017). Zum Vergleich: Freiburg erhielt 8,8 Millionen Euro, Heidelberg 6,5 Millionen Euro. Daneben gibt es noch Projektfinanzierung durch das Land. Seine Kofinanzierung bei Baumaßnahmen kommunaler Theater hatte das Land bereits in den 1990er Jahren beendet.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: