Sie sind hier: Home > Regional >

Stabiler Zaun soll Gräber vor Wildschweinen schützen

Wiesbaden  

Stabiler Zaun soll Gräber vor Wildschweinen schützen

25.07.2018, 11:35 Uhr | dpa

Stabiler Zaun soll Gräber vor Wildschweinen schützen. Wildschweine

Zwei Wildschweine stehen im Wald. Foto: Jan Woitas/Archiv (Quelle: dpa)

Weil Wildschweine auf einem Wiesbadener Friedhof immer wieder Verwüstungen anrichten, lässt die Stadt dort den alten Zaun durch einen massiven Stabgitterzaun ersetzen. Die Kosten für die neue Umzäunung liegen bei etwa 60 000 Euro, wie das Grünflächenamt der Stadt am Mittwoch mitteilte. Vor allem der Hunger treibe die Schwarzkittel auf den Friedhof, wo sie wiederholt Gräber verwüsteten. "Wenn die Böden im Sommer trocken und hart sind, bietet der Friedhof quasi eine einladende Alternative, nach Fressbarem zu wühlen", teilte Amtsleiterin Gabriele Wolter mit. Vor allem frisch bepflanzte Gräber mit feuchter Erde böten den Tieren ein reichhaltiges Nahrungsangebot.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: