Sie sind hier: Home > Regional >

Drogenfahnder beschlagnahmen 14 Kilo Marihuana

Berg  

Drogenfahnder beschlagnahmen 14 Kilo Marihuana

25.07.2018, 17:22 Uhr | dpa

Drogenfahnder aus Oberfranken haben bei Kontrollen 14 Kilogramm Marihuana beschlagnahmt und sieben Menschen festgenommen. Die Tatverdächtigen im Alter von 18 bis 46 Jahren kamen in Untersuchungshaft, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilten.

Vor einer Woche hatten Fahnder der Grenzpolizei und Rauschgiftermittler der Kripo Hof an der Rastanlage Frankenwald in Berg im Auto eines Paares aus Leipzig rund vier Kilogramm Rauschgift entdeckt. Ermittlungen führten nach Vilshofen (Landkreis Passau), wo zwei Männer am Bahnhof auf die Drogen warteten. Bei einer weiteren Kontrolle an der Rastanlage der Autobahn 9 machten die Polizisten ein Trio aus Leipzig dingfest, das mit etwa zehn Kilo Marihuana unterwegs war.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal