Sie sind hier: Home > Regional >

Motorradrennen in Burg wegen Trockenheit abgesagt

Burg (bei Magdeburg)  

Motorradrennen in Burg wegen Trockenheit abgesagt

26.07.2018, 11:45 Uhr | dpa

Wegen Trockenheit und Hitze ist ein Rennen mit Geländemotorrädern in Burg abgesagt worden. Aufgrund der anhaltenden Waldbrandgefahr könne die Geländefahrt am 4. und 5. August nicht stattfinden, teilte der ADAC am Donnerstag mit. In der Region gilt derzeit die höchste Waldbrandgefahrenstufe 5. Weil weiter kein Regen in Sicht ist, schätzen die Veranstalter das Risiko als zu groß ein. Zu dem Rennen hatten sich rund 200 Fahrer aus Deutschland und einigen anderen europäischen Ländern angemeldet. Der ADAC sucht nach einem neuen Termin.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal