Sie sind hier: Home > Regional >

Skispringerin Ulrike Gräßler beendet ihre aktive Laufbahn

Planegg  

Skispringerin Ulrike Gräßler beendet ihre aktive Laufbahn

28.07.2018, 10:41 Uhr | dpa

Skispringerin Ulrike Gräßler beendet ihre aktive Laufbahn. Ulrike Gräßler

Skispringerin Ulrike Gräßler. Foto: Fredrik Von Erichsen/Archiv (Quelle: dpa)

Die deutsche Skispringerin Ulrike Gräßler hat ihre aktive Karriere beendet. Die 31 Jahre alte Sächsin will sich nach einigen schweren Verletzungen stattdessen auf ihren Werdegang bei der Bundespolizei konzentrieren, wie der Deutsche Skiverband (DSV) am Samstagmorgen mitteilte. Gräßler gewann bei der Nordischen Ski-WM in Liberec 2009 die Silbermedaille im Einzel, 2013 holte sie zudem Bronze im Mixed-Team. Mit Gräßler höre "eine Springerin auf, die uns allen in Deutschland den Weg geebnet hat", sagte Olympiasiegerin Carina Vogt. Gräßler soll Anfang Oktober in Klingenthal offiziell verabschiedet werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal