Sie sind hier: Home > Regional >

Wieder Patient aus Rheinhessen-Fachklinik Alzey entwischt

Alzey  

Wieder Patient aus Rheinhessen-Fachklinik Alzey entwischt

30.07.2018, 09:39 Uhr | dpa

Aus einer psychiatrischen Klinik in Alzey ist wieder ein Patient entkommen und noch auf der Flucht. Es handle sich um einen 22-jährigen Mann, wie die Polizei in Mainz am Montagmorgen bestätigte. Mehrere Medien hatten vorher darüber berichtet. Er sei am Mittwoch in Polizeibegleitung zwangsweise in die Rheinhessen-Fachklinik gebracht worden.

Am Samstagnachmittag sei er von der Station verschwunden. Wie das passieren konnte, sei unklar. Nach Angaben der Klinik war die Stationstür verschlossen. Der Patient sei behandelt worden, weil er gefährdet sei, sich umzubringen. Von ihm soll keine Gefahr für andere ausgehen. In den vergangenen Monaten waren schon mehrfach Patienten aus der Klinik entwischt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal