Sie sind hier: Home > Regional >

Paar mit Kleinkind als Drogenkurier unterwegs

Osteel  

Paar mit Kleinkind als Drogenkurier unterwegs

30.07.2018, 16:23 Uhr | dpa

Rund 2,3 Kilogramm Marihuana haben Zöllner bei einem Paar mit Kleinkind gefunden. Sie hatten den Wagen der beiden Anfang 30-Jährigen auf der Bundesstraße bei Osteel (Kreis Aurich) kontrolliert. Darin fanden sie ein kleines Tütchen Marihuana. Daraufhin gestand der Fahrer, dass weitere Drogen im Kofferraum seien. Dort fanden die Zöllner einen ganzen Einkaufskorb voll - ein großer Fund, der nicht alltäglich sei, teilte das Hauptzollamt Oldenburg am Montag mit. Polizisten nahmen den Fahrer nach der Kontrolle am Donnerstag fest. Er gab an, allein für den Transport der Drogen verantwortlich zu sein. Die Zöllner beschlagnahmten das Rauschgift.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal