Sie sind hier: Home > Regional >

36,3 Grad in Berlin: Bisher heißester Tag des Jahres

Berlin  

36,3 Grad in Berlin: Bisher heißester Tag des Jahres

31.07.2018, 06:46 Uhr | dpa

36,3 Grad in Berlin: Bisher heißester Tag des Jahres. Berliner begegnen der Hitzewelle gut vorbereitet

Sonnenschirme stehen auf einem Balkon eines Wohnhauses in Tempelhof. Foto: Paul Zinken/aktuell (Quelle: dpa)

Mit 36,3 Grad war der Dienstag der bislang heißeste Tag des Jahres in der Hauptstadt. Gemessen wurde dieser Wert am Freilandlabor Kaniswall in Treptow-Köpenick, wie eine Sprecherin des Deutschen Wetterdienstes am Abend auf Anfrage mitteilte. Verglichen mit dem Umland war es in Berlin am Dienstag kühler - Brandenburg brachte es mancherorts auf mehr als 36 Grad im Schatten. Der Höchstwert erreichte dort in Wusterwitz (Potsdam-Mittelmark) 37 Grad. Insgesamt hat der Juli in Berlin keine Rekorde gebrochen. Mit einer mittleren Temperatur von rund 21 Grad war der Sommermonat um 3,2 Grad wärmer als üblich.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal