Sie sind hier: Home > Regional >

37,1 Grad auf der Insel Poel: landesweiter Spitzenwert

Insel Poel  

37,1 Grad auf der Insel Poel: landesweiter Spitzenwert

31.07.2018, 21:04 Uhr | dpa

37,1 Grad auf der Insel Poel: landesweiter Spitzenwert. Insel Poel

Eine Familie zieht an den Strand von Timmendorf auf der Insel Poel. Foto: Jens Büttner/Archiv (Quelle: dpa)

Tropische Temperaturen an der Ostsee: Auf der Insel Poel kletterte der Wert auf dem Thermometer am Dienstag bis auf 37,1 Grad. Damit war es in Mecklenburg-Vorpommern am letzten Juli-Tag nirgendwo heißer als dort, wie ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes am Abend mitteilte. In Rostock wurde es bis zu 35,5 Grad heiß, in Schwerin schwitzten Urlauber und Einheimische bei 36,1 Grad. Der Dienstag war nach Angaben der Meteorologen der bislang wärmste Tag dieses sonnenreichen Sommers im Nordosten.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal