Sie sind hier: Home > Regional >

RB-Kapitän Orban legte im Urlaub Extra-Vorbereitung ein

Leipzig  

RB-Kapitän Orban legte im Urlaub Extra-Vorbereitung ein

01.08.2018, 08:36 Uhr | dpa

RB-Kapitän Orban legte im Urlaub Extra-Vorbereitung ein. Willi Orban

Leipzigs Willi Orban (M) und Göteborgs Johan Hammar (l) und Adam Andersson kämpfen um den Ball. Foto: Hendrik Schmidt/Archiv (Quelle: dpa)

RB Leipzigs Kapitän Willi Orban fühlt sich fitter denn je. Der Grund: Der 25-Jährige war schon vor der Saisonvorbereitung von RB Leipzig fleißig. In seinem siebenwöchigen Urlaub ließ sich der Abwehrspieler von seinem Berater ein Camp organisieren mit Spielern aus anderen Vereinen. In Südtirol gaben ein eigener Koch und Athletik-Trainer den Profi-Fußballern in Sachen Trainingswissenschaften, Belastungssteuerung, Ernährung und Regeneration Tipps.

Dort absolvierte Orban auch die von RB vorgegebenen Trainingspläne. "Ich bin so austrainiert wie noch nie", sagte Orban "RBlive", dem Newsportal der "Mitteldeutsche Zeitung" (Mittwoch). Er komme jetzt auf ein "körperliches Top-Niveau. Dazu kommt, dass ich mental viel reifer und in der Lage bin, ein Spiel zu lesen, die Übersicht zu haben, zu erkennen, wann macht man das Spiel schnell, wann mal langsamer", sagte der gebürtige Pfälzer.

Den Konkurrenzkampf in der Abwehr mit Dayot Upamecano, Ibrahima Konate und Neuzugang Nordi Mukiele scheut er nicht: "Wenn du international spielst, wird jeder auf seine Spielzeit kommen. Dafür haben wir zu viele Spiele, um sich Sorgen über einen Stammplatz zu machen."

Sein Kapitän-Amts würde der zum Ende der Vorsaison nicht mehr unumstrittene Abwehrchef gerne behalten. Darüber will Coach Ralf Rangnick demnächst entscheiden oder abstimmen lassen. "Ich würde das Amt definitiv nicht ablehnen. Es ist Fakt, dass ich die Verantwortung übernehmen werde bzw. würde. Das fordere ich auch von jedem anderen Spieler ein. Wer dann die Binde trägt, ist zweitrangig", sagte Orban.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal