Sie sind hier: Home > Regional >

Naturtierpark Ströhen sucht Känguru

Wagenfeld  

Naturtierpark Ströhen sucht Känguru

01.08.2018, 13:13 Uhr | dpa

Ein vierjähriges Bennettkänguru hat sich nach einem kurzen und heftigen Gewittersturm aus einem Gehege des Naturtierparks Ströhen (Kreis Diepholz) abgesetzt. Bei dem Unwetter fielen am Samstag Äste auf die Gehegebegrenzung, so dass die Flucht möglich wurde. Zunächst ergriffen zwei Beuteltiere die Chance; eines konnte aber kurze Zeit später eingefangen werden. Das flüchtige Tier ist graubraun und hat ein rotes Fell im Nacken und an den Schultern, wie der Tierpark am Mittwoch mitteilte. Wegen der vielen Maisflächen in Ströhen und Umgebung ist es derzeit schwierig, das Tier zu sichten oder gar einzufangen. Benettkängurus leben in Wäldern und Gebüschen Australiens und ernähren sich vorwiegend von Gräsern und Kräutern.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal