Sie sind hier: Home > Regional >

Bayers Retsos erleidet Sehnenanriss: Rund sechs Wochen Pause

Zell am See  

Bayers Retsos erleidet Sehnenanriss: Rund sechs Wochen Pause

02.08.2018, 14:43 Uhr | dpa

Bayers Retsos erleidet Sehnenanriss: Rund sechs Wochen Pause. Panagiotis Retsos

Leverkusens Panagiotis Retsos spielt den Ball. Foto: Marius Becker/Archiv (Quelle: dpa)

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen muss in den kommenden Wochen auf Abwehrspieler Panagiotis Retsos verzichten. Der 19 Jahre alte griechische Nationalspieler erlitt im Trainingslager der Rheinländer in Zell am See einen Teilriss einer rückseitigen Sehne im rechten Oberschenkel. Retsos werde rund sechs Wochen ausfallen, teilte Bayer am Donnerstag mit. Um schnell in die Rehabilitation einsteigen zu können, wird der Profi das Trainingslager in Österreich verlassen und vorzeitig nach Leverkusen zurückkehren.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal