Sie sind hier: Home > Regional >

Lotto-Millionen für gemeinnützige Projekte

Magdeburg  

Lotto-Millionen für gemeinnützige Projekte

02.08.2018, 16:42 Uhr | dpa

Mit rund 5,6 Millionen Euro aus Lotto-Einnahmen sind im vergangenen Jahr gemeinnützige Projekte in Sachsen-Anhalt unterstützt worden. Zudem flossen weitere 1,8 Millionen Euro von der Rentenlotterie Glücksspirale für solche Projekte, wie Lotto-Toto Sachsen-Anhalt am Donnerstag mitteilte. In diesem Jahr seien es bereits 874 000 Euro gewesen. Das Geld fließt zu gleichen Teilen in vier Bereiche: Sport, Denkmalschutz, Wohlfahrtspflege und Landesprojekte.

Den Angaben zufolge gab es im vergangenen Jahr unter anderem Geld für den Deutschen Olympischen Sportbund, den Landessportbund und die Stiftung Deutsche Sporthilfe. Auch die Stiftung Gedenkstätten profitierte und erhielt Geld für die Sanierung der Stasiopfer-Gedenkstätte am Magdeburger Moritzplatz.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal