Sie sind hier: Home > Regional >

Tausende verlorene Sachen von Touristen landen in Fundbüros

Eberswalde  

Tausende verlorene Sachen von Touristen landen in Fundbüros

04.08.2018, 09:18 Uhr | dpa

Tausende verlorene Sachen von Touristen landen in Fundbüros. Zahlreiche Schlüssel

Schlüssel hängen in einem Fundbüro. Foto: Peter Kneffel/Archiv (Quelle: dpa)

Brandenburg wird bei Touristen immer beliebter. Mehr als 4,6 Millionen Übernachtungen haben Hotels, Pensionen und Campingplätze bis zum Juni registriert, wie die Tourismusmarketing Brandenburg (TMB) mitteilt. Dabei kommt es häufig vor, dass Urlauber oder Geschäftsreisende ihre persönliche Habe verlieren oder vergessen. Wie eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur ergab, landen die Gegenstände oft im örtlichen Fundbüro. In Potsdam kommen dort jedes Jahr gut 3000 Gegenstände - auch von Touristen - zusammen. Einige Hotels senden ihren Gästen vergessene Sachen auch nach.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: