Sie sind hier: Home > Regional >

112 000 Euro vom Bund für Sanierung von Schloss Hummelshain

Hummelshain  

112 000 Euro vom Bund für Sanierung von Schloss Hummelshain

07.08.2018, 16:12 Uhr | dpa

112 000 Euro vom Bund für Sanierung von Schloss Hummelshain. Schloß Hummelshain

Der Förderverein erhält Mittel des Bundes zur Sanierung des Schloss Hummelshain. Foto: Jan-Peter Kasper/Archiv (Quelle: dpa)

Für das von Verfall bedrohte Schloss Hummelshain im Saale-Holzland-Kreis gibt der Bund in diesem Jahr rund 112 000 Euro aus seinem Förderprogramm für national wertvolle Kulturdenkmäler. Das Geld geht an den Förderverein des Schlosses, der sich um die Instandhaltung des Schlosses bemüht, wie das Büro des Ostthüringer CDU-Bundestagsabgeordneten Albert Weiler am Dienstag mitteilte. Das Ende des 19. Jahrhunderts erbaute herzogliche Jagd- und Residenzschloss war vom Freistaat 1998 an einen privaten Investor verkauft worden. Er steht seit Jahren in der Kritik, das Schloss verfallen zu lassen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal