Sie sind hier: Home > Regional >

69-Jähriger rammt Autos: Gutachten zum psychischen Zustand

Dänischenhagen  

69-Jähriger rammt Autos: Gutachten zum psychischen Zustand

08.08.2018, 11:12 Uhr | dpa

69-Jähriger rammt Autos: Gutachten zum psychischen Zustand. Polizeianzeige Unfall

Auf einem Polizeiauto warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/Archiv (Quelle: dpa)

Die Staatsanwaltschaft hat ein Gutachten zum psychischen Zustand des Mannes in Auftrag gegeben, der mit seinem Wagen nördlich von Kiel drei Autos gerammt hatte. Das bestätigte die Leitende Oberstaatsanwältin Birgit Heß am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur. Zunächst hatten die "Kieler Nachrichten" berichtet. Bei der Fahrt des 69-Jährigen auf der Bundesstraße 503 hatten drei Insassen von zwei gerammten Kleinwagen schwere Verletzungen erlitten. Der Mann selbst kam auch schwer verletzt ins Krankenhaus.

Den von der Staatsanwaltschaft beantragten Haftbefehl gegen den 69-Jährigen lehnten laut "Kieler Nachrichten" zunächst das Amtsgericht und dann in zweiter Instanz das Landgericht ab. Die Richter erkannten demnach keinen Tötungsvorsatz. Aus ihrer Sicht sei das Auffahren auf Autos von hinten kein geeignetes Mittel für einen erweiterten Suizid. Der 69-Jährige habe zwei Stunden nach der Fahrt noch zwei Promille Alkohol im Blut gehabt, hieß es weiter. Er habe sich offenbar in einem Ausnahmezustand befunden.

Die Staatsanwaltschaft geht dagegen weiter vom Versuch eines erweiterten Suizids aus. Dem 69-Jährigen wurde der Führerschein entzogen. Er ist auf freiem Fuß, weil die Richter keine Haftgründe sehen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: