Sie sind hier: Home > Regional >

Nach Fischsterben rät Landratsamt vom Baden im Silbersee ab

Lohsa  

Nach Fischsterben rät Landratsamt vom Baden im Silbersee ab

09.08.2018, 17:04 Uhr | dpa

Nach einem großflächigen Fischsterben hat das Landratsamt Bautzen vom Baden im Silbersee abgeraten. Es muss von einer mikrobiologischen Beeinträchtigung des Gewässern infolge des Fischsterbens ausgegangen werden, wie das Landratsamt Bautzen am Donnerstag mitteilte. Messungen hatten eine erhöhte Wassertemperatur und einen hohen pH-Wert ergeben. Die Grenzwerte bei Enterokokken und Escherichia coli Bakterien waren demnach aber nicht überschritten worden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal