Sie sind hier: Home > Regional >

Ausgebrochene Kühe laufen auf Bahngleis bei Rostock

Tiere  

Ausgebrochene Kühe laufen auf Bahngleis bei Rostock

13.08.2018, 12:31 Uhr | dpa

Ausgebrochene Kühe laufen auf Bahngleis bei Rostock. Blaulicht der Polizei

Das Blaulicht eines Polizei-Einsatzfahrzeuges leuchtet. Foto: Marcus Führer/Archiv (Quelle: dpa)

Rund 60 Kühe sind am Sonntagabend aus ihrem Gehege nahe Broderstorf bei Rostock ausgebrochen und teilweise auf die Gleise der Bahnstrecke Rostock - Tessin gelaufen. Eine Streife der Bundespolizei konnte die Tiere wieder auf die Weide drängen und den Zaun provisorisch sichern, teilte die Bundespolizei am Montag mit. Für die Züge war auf der Strecke die Langsamfahrt angeordnet worden. Der Besitzer der Herde habe den beschädigten Weidezaun schnell repariert. Der Zugverkehr wurde kaum beeinträchtigt, hieß es.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal