Sie sind hier: Home > Regional >

64-Jähriger nach Streit erdrosselt: Festnahme

Weißbach  

64-Jähriger nach Streit erdrosselt: Festnahme

13.08.2018, 15:25 Uhr | dpa

64-Jähriger nach Streit erdrosselt: Festnahme. Schriftzug "Polizei"

Schriftzug "Polizei" auf der Motorhaube eines Funkstreifenwagens. Foto: Jens Büttner/Archiv (Quelle: dpa)

Ein 60 Jahre alter Mann soll in Weißbach (Hohenlohekreis) einen 64-Jährigen bei einem Streit erdrosselt haben. Der Verdächtige wurde am Sonntag verhaftet. Der Mann habe die Tat gestanden, teilten die Staatsanwaltschaft und das Polizeipräsidium am Montag in Heilbronn mit. Anwohner hatten am Samstag die Polizei informiert, weil sie ihren Nachbarn schon seit Tagen nicht mehr gesehen hatten und die Balkontür bei dem 64-Jährigen offen stand. Als Beamte nach dem Rechten schauten, entdeckten sie seine Leiche.

Zum mutmaßlichen Täter führten Hinweise von Zeugen: Sie hatten gesehen, dass er den 64-Jährigen einige Tage zuvor besucht hatte und Anfang vergangener Woche mit dem Rad weggefahren war. Über die Hintergründe der Tat wurde nichts bekannt. "Sie kannten sich", teilte die Staatsanwaltschaft mit. Die Ermittler suchen nach Zeugen, die den 60-Jährigen zwischen Montag und Freitag mit seinem Fahrrad gesehen haben. Er soll mit mehreren größeren Gepäckteilen unterwegs gewesen sein.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: