Sie sind hier: Home > Regional >

Kranzniederlegung zum Jahrestag des Mauerbaus

Potsdam  

Kranzniederlegung zum Jahrestag des Mauerbaus

13.08.2018, 17:32 Uhr | dpa

Kranzniederlegung zum Jahrestag des Mauerbaus. Erinnerung an Mauerbau

Ein Kranz des Brandenburger Ministerpräsidenten steht an der Glienicker Brücke. Foto: Bernd Settnik (Quelle: dpa)

In Brandenburg ist dem Jahrestag des Mauerbaus vor 57 Jahren gedacht worden. Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) legte am Montag einen Kranz an der Glienicker Brücke zwischen Berlin und Potsdam nieder. Zudem war am Nachmittag der 10. Potsdamer Mauerlauf geplant.

Woidke erklärte, von Deutschland sei der schrecklichste Krieg der Weltgeschichte ausgegangen. Aber Deutschland sei auch ein Land, das die Teilung friedlich überwunden und sich zu einer demokratischen Gesellschaft entwickelt habe. "Wut, Hass, Gewalt, wie sie heute vielfach in die Mitte der Gesellschaft getragen werden, dürfen nicht verfangen. Damit lassen sich keine Probleme lösen", sagte Woidke.

Landtagspräsidentin Britta Stark erklärte, immer mehr Menschen würden die Mauer nur noch als Geschichtsstoff kennen. "Hier an der Glienicker Brücke, die Brandenburg und Berlin verbindet, kann man der Geschichte begegnen, sich am Mauerverlauf in die Menschen einfühlen, die auf der Flucht aus einer Diktatur starben. Hier spürt man, was es bedeutet, ein ganzes Volk einzusperren. Aber auch, dass es möglich ist, Diktaturen und Grenzen zu überwinden."

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal