Sie sind hier: Home > Regional >

Feuerwehrleute als Schlangenbändiger in Kindergarten

Frankfurt am Main  

Feuerwehrleute als Schlangenbändiger in Kindergarten

14.08.2018, 14:21 Uhr | dpa

Feuerwehrleute als Schlangenbändiger in Kindergarten. Schlangen im Kindergarten

Ein Feuerwehrmann zeigt die gefundene ungiftige Boa Constrictor. Foto: Billino/Feuerwehr Frankfurt am Main (Quelle: dpa)

Einsatzkräfte der Frankfurter Feuerwehr haben sich am Dienstag auf dem Gelände eines Kindergartens als Schlangenbändiger betätigt und zehn Baby-Schlangen eingefangen. Die etwa 30 Zentimeter langen und fingerdicken Jungtiere waren am Vormittag entdeckt worden, wie Feuerwehrsprecher Maik Billino berichtete. Es handele sich um ungiftige Boa Constrictor, die bis zu 1,80 Meter lang werden können. Wie die kleinen Schlangen auf des Gelände des Kindergartens gekommen waren, blieb zunächst unklar.

"Diese Schlangen sind nicht meldepflichtig und können als Haustiere gehalten werden", sagte Billino. Es sei denkbar, dass sie durch Lüftungsgitter aus einem Haus gelangt seien. Hinweise darauf gebe es aber nicht.

Ein Schlangenexperte brachte die Kriechtiere in den Frankfurter Zoo. Zuvor durften die Kinder der Einrichtung einen Blick auf eine der Schlangen werfen und wurden durch den Experten mit Informationen zu den Tieren versorgt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal