Sie sind hier: Home > Regional >

Straßenbauexperte: Brücken trotz Sanierungsbedarf sicher

Genova  

Straßenbauexperte: Brücken trotz Sanierungsbedarf sicher

15.08.2018, 16:06 Uhr | dpa

Die Straßenbauverwaltung in Mecklenburg- Vorpommern sieht nach dem verheerenden Unglück im norditalienischen Genua keinen Grund, die Brücken im Land einer gesonderten Überprüfung zu unterziehen. Die Brücken im Land würden nach strengen Vorgaben regelmäßig in Augenschein genommen und alle sechs Jahre von Fachleuten eingehend untersucht, betonte der zuständige Dezernatsleiter im Landesamt für Straßenbau und Verkehr, Olaf Mertzsch, am Mittwoch. Die größeren Brücken seien jüngeren Datums und damit auch nach neueren Vorschriften gebaut worden. "Dass in Mecklenburg-Vorpommern eine Brücke aus heiterem Himmel einstürzt, ist nicht zu erwarten", sagte Mertzsch. Akute Gefährdungen seien nicht bekannt, in Einzelfällen seien aber aus Sicherheitsgründen Tempolimits oder Tonnagebeschränkungen verhängt worden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal