Sie sind hier: Home > Regional >

SPD: G20-Sonderausschuss hat Auftrag voll erfüllt

Hamburg  

SPD: G20-Sonderausschuss hat Auftrag voll erfüllt

16.08.2018, 15:04 Uhr | dpa

SPD: G20-Sonderausschuss hat Auftrag voll erfüllt. Ein Ordner mit Aufschrift

Ein Ordner mit der Aufschrift "Sitzung des Sonderausschuss G20". Foto: Georg Wendt/Archiv (Quelle: dpa)

Die SPD sieht den Auftrag des am Donnerstag letztmalig tagenden G20-Sonderausschusses der Hamburgischen Bürgerschaft "voll erfüllt". "Noch nie wurde in der Hamburger Geschichte ein Polizeieinsatz so gründlich untersucht", sagte die stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Obfrau im Ausschuss, Martina Friederichs. Im Zentrum hätten die Fragen gestanden, wie es zu den Gewaltausbrüchen rund um den Gipfel der G20-Staats- und Regierungschefs im Juli 2017 kommen konnte, wie Ausschreitungen künftig zu verhindern seien und wie sich die Polizei verhalten habe. Hier habe der Ausschuss umfassend Aufklärung geleistet. "Eine erste Konsequenz aus den Geschehnissen ist bereits die Stärkung der Hamburger Polizei", sagte Friederichs.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal