Sie sind hier: Home > Regional >

G20-Sonderausschuss berät in letzter Sitzung

Hamburg  

G20-Sonderausschuss berät in letzter Sitzung

16.08.2018, 17:47 Uhr | dpa

G20-Sonderausschuss berät in letzter Sitzung. Menschen sind in einem Saal versammelt

Mitglieder des G20-Sonderausschusses sind im Rathaus in Hamburg zusammengekommen. Foto: Christian Charisius/dpa (Quelle: dpa)

Der G20-Sonderausschusses der Hamburgischen Bürgerschaft ist am Donnerstag zu seiner 15. und letzten Sitzung zusammengekommen. Im Mittelpunkt stand eine Bewertung der Fraktionen über die Arbeit zur Aufklärung der Gewalteskalation rund um den Gipfel der G20-Staats- und Regierungschefs im Juli vergangenen Jahres. "Mit dieser Aussprache schließen wir die Arbeit hier im Ausschuss ab", sagte der Vorsitzende Milan Pein (SPD) zur Eröffnung. Einen von der Ausschussmehrheit getragenen gemeinsamen Abschlussbericht wird es nicht geben. Stattdessen werden die Fraktionen jeweils eigene Stellungnahmen abgeben, die Ende September in der Bürgerschaft beraten werden sollen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal