Sie sind hier: Home > Regional >

Gedenken an Selbstverbrennung von Pfarrer Brüsewitz

Droßdorf  

Gedenken an Selbstverbrennung von Pfarrer Brüsewitz

17.08.2018, 06:17 Uhr | dpa

Gedenken an Selbstverbrennung von Pfarrer Brüsewitz. Gedenksäule für Pfarrer Oskar Brüsewitz

Eine Gedenksäule erinnert vor der Michaeliskirche in Zeitz an den Pfarrer Oskar Brüsewitz. Foto: Hendrik Schmidt/Archiv (Quelle: dpa)

Mit einem stillen Gedenken soll am Samstag (08.30 Uhr) in Zeitz an die Selbstverbrennung des Pfarrers Oskar Brüsewitz (1929-1976) in der DDR erinnert werden. Der evangelische Theologe hatte sich auf den Tag genau vor 42 Jahren vor der Michaeliskirche in der Kleinstadt mit Benzin übergossen und seinen Talar angezündet - aus Protest gegen das DDR-Regime. Er starb mehrere Tage später an seinen schweren Verletzungen. Die Tat sorgte weltweit für Entsetzen und Aufsehen. An der Stelle befindet sich eine Stele zum Gedenken an den evangelischen Theologen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: