Sie sind hier: Home > Regional >

Hallescher FC zieht im Landespokal in zweite Runde ein

Halle (Saale)  

Hallescher FC zieht im Landespokal in zweite Runde ein

18.08.2018, 16:43 Uhr | dpa

Der Hallesche FC ist souverän in die zweite Runde des Landespokals eingezogen. Der Fußball-Drittligist behielt am Samstag beim Kreisoberligisten VfR Roßla mit 16:0 (6:0) die Oberhand. Vor 1200 Zuschauern auf der ausverkauften Sportanlage Roßla eröffnete Martin Ludwig mit seinem Doppelpack (24. Minute/26.) den Torreigen. Dem Offensivspieler gelangen anschließend noch drei weitere Treffer (41., 56., 88.).

Außerdem trafen für den haushohen Favoriten Mathias Fetsch (31., 50., 75.), Moritz Heyer (83., 84.), Björn Jopek (37.), Toni Lindenhahn (45.), Fynn Arkenberg (59.), Bentley Baxter Bahn (65.), Julian Guttau (71.) und Tobias Schilk (81.).

Die Auslosung der zweiten Runde des Landespokals erfolgt am 21. August (14.00 Uhr) im MDR-Landesfunkhaus in Magdeburg. Die Spiele sind für den 8./9. September angesetzt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: