Sie sind hier: Home > Regional >

Oktoberfest-Bands beeinflussen Repertoire von Floßmusikern

Holzkirchen  

Oktoberfest-Bands beeinflussen Repertoire von Floßmusikern

19.08.2018, 09:46 Uhr | dpa

Oktoberfest-Bands beeinflussen Repertoire von Floßmusikern. Floßmusiker Klaus Bacher

Floßmusiker Klaus Bacher spielt während einer Pause einer Isarfloßfahrt auf seinem Akkordeon. Foto: Matthias Balk/Archiv (Quelle: dpa)

Die Folgen des Oktoberfests sind auch auf der Isar zu hören: Floßmusiker wie Klaus Bacher (55) aus Holzkirchen (Landkreis Miesbach) mussten ihr Repertoire anpassen. Früher seien bayerische Musik und Dixieland ausreichend gewesen, um die Gäste bei Laune zu halten, sagte er der Deutschen Presse-Agentur. Heute erwarte die Kundschaft auf dem Floß eine ähnliche Stimmungs-Offensive wie sie es von Wiesn-Bands gewohnt ist. "Da muss man alles drauf haben: aktuelle Hits, Oldies, Stimmungsnummern. Das Oktoberfest- oder Après-Ski-Programm ist heute Pflicht." Bacher sorgt seit 25 Jahren in unterschiedlichen Besetzungen - mit Tochter Larisa oder mit der Band "Isar Briada" - für Party-Stimmung auf den rustikalen Holzflößen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal