Sie sind hier: Home > Regional >

Temperatursturz beendet den Hochsommer

Offenbach am Main  

Temperatursturz beendet den Hochsommer

21.08.2018, 11:48 Uhr | dpa

Temperatursturz beendet den Hochsommer. Regen in einer Pfütze

Regentropfen sind in einer Pfütze zu sehen. Foto: Ina Fassbender/Archiv (Quelle: dpa)

Nach der extremen Hitze der vergangenen Wochen beendet in den kommenden Tagen ein Temperatursturz den Hochsommer. Eine Kaltfront, die über den Atlantik zieht und ab Freitag Deutschland erreicht, sorgt für deutlich kühlere Temperaturen. Dabei geht es rasant abwärts, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Dienstag mitteilte. So werden für Sonntag Temperaturen nur noch zwischen 11 und 17 Grad erwartet. Außerdem ist mit teils kräftigen Gewittern und Niederschlägen zu rechnen. "Dieser Temperatursturz ist nach dem heißen Sommer völlig normal und bringt Entspannung", sagte Guido Wolz vom DWD. Für kommende Woche wagte der Meteorologe einen kleinen Ausblick und kündigte wieder steigende Temperaturen an.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal