Sie sind hier: Home > Regional >

Zollhund "Rambo" erschnüffelt 2,5 Kilo Heroin

Frankfurt am Main  

Zollhund "Rambo" erschnüffelt 2,5 Kilo Heroin

24.08.2018, 10:23 Uhr | dpa

Zollhund "Rambo" erschnüffelt 2,5 Kilo Heroin. Zollfahndungsamt

Einsatzbeamte der Zollfahndung demonstrieren bei einer Übung die Festnahme eines Drogendealers. Foto: Andreas Arnold/Archiv (Quelle: dpa)

Dank der feinen Nase von Zollspürhund "Rambo" konnte der Frankfurter Zoll am Freitag einen Erfolg im Kampf gegen den Rauschgiftschmuggel melden: Bei der Kontrolle eines Flugs aus der kenianischen Hauptstadt Nairobi verharrte der schwarze Mischling vor einem rosafarbenen Hartschalenkoffer, der daraufhin durchsucht wurde, wie eine Zollsprecherin berichtete. Nachdem zunächst unverdächtige Reiseutensilien entfernt worden waren, entdeckten die Zöllner, dass der Koffer einen doppelten Boden hatte und dieses Versteck 2,5 Kilogramm Heroin enthielt. Der 42 Jahre alte Besitzer des Koffers wurde als mutmaßlicher Drogenkurier vorläufig festgenommen. Der Wert des Rauschgifts wurde auf mehr als 93 000 Euro geschätzt. Der Fund fand bereits Mitte Juni statt, wurde aber aus ermittlungstaktischen Gründen erst jetzt bekannt gemacht.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: