Sie sind hier: Home > Regional >

Defekt an Notstromdiesel im Akw Brokdorf

Brokdorf  

Defekt an Notstromdiesel im Akw Brokdorf

24.08.2018, 17:02 Uhr | dpa

Defekt an Notstromdiesel im Akw Brokdorf. Blick auf das Atomkraftwerk Brokdorf

Blick auf das Atomkraftwerk Brokdorf von der Elbe. Foto: Daniel Reinhardt/Archiv (Quelle: dpa)

Im Atomkraftwerk Brokdorf (Kreis Steinburg) ist ein Notstromdiesel vorübergehend ausgefallen. Wie die Atomaufsicht in Kiel am Freitag unter Berufung auf Betreiber PreussenElektra mitteilte, hatte ein defektes Relais am Dienstag zur Abschaltung der an eine Notstromschiene angeschlossenen Verbraucher geführt. Da hiervon auch Hilfsaggregate des Notstromdiesels betroffen waren und diese bei Start des Diesels nicht hätten zugeschaltet werden können, habe der Notstromdiesel als unverfügbar gegolten. Das defekte Relais wurde ausgewechselt, danach stand der Notstromdiesel wieder bereit.

Der Defekt wurde in die unterste Meldekategorie eingeordnet. Das Kraftwerk verfügt über vier leistungsgleiche Notstromdiesel, von denen im Notfall zwei benötigt werden. Brokdorf ist das einzige von drei Atomkraftwerken in Schleswig-Holstein, das noch Strom liefert.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal