Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei nimmt mutmaßlichen Erpresser fest

Auerbach/Vogtland  

Polizei nimmt mutmaßlichen Erpresser fest

24.08.2018, 21:21 Uhr | dpa

Nach den umfassenden Drohungen gegen ein Gymnasium in Auerbach (Vogtland) hat die Polizei den mutmaßlichen Erpresser eigenen Angaben zufolge festgenommen. Es handele sich um einen 15-Jährigen, der sich seit Freitagabend im Gewahrsam der Polizei befinde, teilten die Beamten mit. Dem Jugendlichen werde räuberische Erpressung vorgeworfen, er solle am Samstag einem Haftrichter vorgeführt werden.

Seit Monaten bestellt ein Erpresser im Namen der Schule Waren im Internet und fordert eine Zahlung in der Internetwährung Bitcoin. Der Erpresser hatte vor einigen Tagen angekündigt, dass sich die Serie von Warenbestellungen im Namen der Schule oder einzelner Lehrer beschleunigen werde, wenn seine Geldforderungen nicht erfüllt würden. Die Polizei hatte nach eigenen Angaben eine 30-köpfige Sonderkommission gegründet.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal