Sie sind hier: Home > Regional >

Forscher entwickeln superglatte Schiffsrumpfbeschichtung

Kiel  

Forscher entwickeln superglatte Schiffsrumpfbeschichtung

26.08.2018, 09:51 Uhr | dpa

Forscher entwickeln superglatte Schiffsrumpfbeschichtung. Motorboote

Ein Mann reinigt auf der Bootsmesse "Hanseboot" ein Motorboot. Foto: Daniel Reinhardt/Archiv (Quelle: dpa)

Ein Kieler Forscherteam hat eine Folie für Schiffe entwickelt, die zu glatt für Muscheln oder Seepocken ist. Sie können dadurch schlechter am Schiffsrumpf anhaften. Ein erster Praxistest der Beschichtung an vier Segeljachten des Kieler Yachtclubs verlief nach Angaben der Christian-Albrechts-Universität (CAU) erfolgreich: Nach einer Saison waren keine Seepocken oder Muscheln auf der neuen Beschichtung zu finden. Die Wissenschaftler veröffentlichten die Ergebnisse ihrer Studie in der internationalen Fachzeitschrift "Journal of The Royal Society Interface".

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal