Sie sind hier: Home > Regional >

40-Jähriger fährt unter Drogeneinfluss in Gartenhaus

Hambühren  

40-Jähriger fährt unter Drogeneinfluss in Gartenhaus

26.08.2018, 14:56 Uhr | dpa

Am frühen Sonntagmorgen ist ein 40-jähriger Mann in Ovelgönne (Kreis Celle) mit seinem Auto in ein Gartenhaus gekracht. Dabei durchbrach er einen massiven Metallzaun, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Grund für den Unfall in dem Stadtteil von Hambühren sei Drogeneinfluss und eine deutlich zu hohe Geschwindigkeit gewesen. Ein Passant versuchte den Fahrer an einer Flucht zu hindern, indem er ihn aus dem Auto zog.

Daraufhin lief der Autofahrer mit wilden Beschimpfungen und einer Bierflasche in der Hand davon. Eine Polizeistreife las den Mann nach einiger Zeit im Nachbarort Oldau auf. Bei einer Kontrolle fanden die Beamten verschiedene Drogen und einen verbotenen Schlagring. Außerdem stellten sie fest, dass der Führerschein entzogen und das Auto nicht zugelassen war.

Dies veranlasste die Polizei zu einer Wohnungsdurchsuchung. Bei dieser wurden weitere Drogen und Drogenutensilien ausfindig gemacht. Der Mann muss sich nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr, Unfallflucht und Fahrens ohne Führerschein verantworten. Zudem werden ihm Kennzeichenmissbrauch, unerlaubter Drogenbesitz und Verstoß gegen das Waffengesetz vorgeworfen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: