Sie sind hier: Home > Regional >

Tödlicher Verkehrsunfall auf der Autobahn 19 bei Güstrow

Lalendorf  

Tödlicher Verkehrsunfall auf der Autobahn 19 bei Güstrow

26.08.2018, 16:45 Uhr | dpa

Tödlicher Verkehrsunfall auf der Autobahn 19 bei Güstrow. Polizeianzeige Unfall

Auf einem Polizeiauto warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/Archiv (Quelle: dpa)

Bei einem Verkehrsunfall auf der A19 südlich von Güstrow ist am Sonntagmorgen ein 78-jähriger Autofahrer aus Brandenburg ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei war das mit zwei Personen besetzte Fahrzeug in Höhe des Rastplatzes Bansower Forst nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen die Mittelleitplanke gefahren. Der Aufprall sei so hart gewesen, dass der Wagen nach rechts geschleudert wurde und erst neben der Fahrbahn am Lärmschutzwall zum Stehen kam.

Der Fahrzeugführer sei noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen erlegen, die 79jährige Beifahrerin mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden. Der Verkehr auf der Autobahn in Fahrtrichtung Berlin sei für die Zeit der Unfallaufnahme und Bergung des Autos über den Rastplatz geleitet worden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal