Sie sind hier: Home > Regional >

Zisterzienser planen neues Kloster in Neuzelle

Potsdam  

Zisterzienser planen neues Kloster in Neuzelle

27.08.2018, 12:28 Uhr | dpa

Zisterzienser planen neues Kloster in Neuzelle. Kloster Neuzelle

Blick auf die Klosteranlage mit der katholischen Kirche vom Kloster in Neuzelle (Luftaufnahme mit einer Drohne). Foto: Patrick Pleul/Archiv (Quelle: dpa)

Zisterzienser-Mönche kehren nach 200 Jahren nach Neuzelle (Oder-Spree) zurück und planen zugleich den Neubau eines Klosters. Zunächst wollten die Mönche in das Kanzleigebäude auf der 750 Jahre alten Klosteranlage Neuzelle ziehen, sagte Kulturministerin Martina Münch (SPD), zugleich Vorsitzende des Stiftungsrates der Stiftung Stift Neuzelle. Die Entscheidung sei von den Mönchen nach einem Probejahr in Neuzelle getroffen worden, sagte sie.

Am kommenden Sonntag wird offiziell das Priorat gegründet, um das klösterliche Leben fortzusetzen. Die Klosteranlage wurde vor 750 Jahren gegründet. Vor 200 Jahren wurde das Kloster säkularisiert. Seit 1996 besteht eine Stiftung. Auf dem Gelände gibt es zahlreiche Kulturveranstaltungen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: